Die internationale Autoverwertungsbranche

Nachhaltigkeit bekommt eine immer größere Bedeutung

Bisher gab es eher finanzielle Aspekte,die es begründeten Ersatzteile bei einem Autoverwerter zu kaufen, da es möglich war 50 % gegenüber dem Neupreis zu sparen. Wenn die Produktion der einzelnen Modelle von den Autoherstellern nach 5 Jahren eingestellt werden, ist es durch frühen Ankauf der Autoverwerter möglich, sich diese rechtzeitig und in großen Mengen zu beschaffen. Dadurch hat sich diese Branche fest etabliert und hat eine handfeste und begründeteDaseinsberechtigung. 

Der Markt gewinnt stetig an Bedeutung 

Da die Lebensdauer eines Autos immer länger wird, ist der Markt für Autoverwertung und Gebrauchteile für die Kunden von immer größerer Bedeutung. Das begründet diesen Wirtschaftszweig und sichert für die künftigen Jahre einen starken Wachstum. Durch das immer größere Umweltbewusstsein der Menschen wurde festgestellt, dass eine Reparatur eines Autos und die Wiederverwertung von Teilen schonender für die Umwelt ist, als immer neue Modelle auf dem Markt zu bringen. Somit werden Neuteile ersetzt und die Lebensdauer eines Fahrzeuges verlängert. Diese Entwicklung wird ein wichtiger Schritt sowohl für den Verbraucher als auch für die Umwelt sein. Die bisherige Sicht eines Betriebes für Autoverwertung war, dass sie eine lokale Annahmestelle für schrottreife Fahrzeuge war, sie diese zuerst von allen umweltgefährdeten Stoffen befreiten, die Fahrzeuge in Einzelteile zerlegten um diese zum Verkauf für Kunden direkt oder aber auch über das Internet anzubieten. Die Ersatzteile, die nicht verkauft werden können, werden zu kleine Würfel gepresst und an eine Schrottaufbereitungsanlage geliefert, wo sie zu neuen Metallen eingeschmolzen werden. Die heutige Philosophie besteht eher in den Ambitionen des Themas Recycling, das eine große Wertschätzung der Menschen hervor ruft, da jeder bei der Rettung der Welt eine Rolle spielen möchte.  

Ersatzteile für Fahrzeuge auch auf dem globalen Markt

Da es immer schwerer wird in der Autobranche an bestimmte Ersatzteile zu 

kommen, wird die Autoverwertung auch über die Grenzen hinaus immer beliebter. Die digitale Suche auf dementsprechende Portale in benachbarten Ländern der EU vereinfacht dieses deutlich.

Um entsprechende Beschreibungen von Herstellern übersetzen zu lassen, können Sie ein Übersetzerbüro zu Hilfe hinzuziehen.

So wurden Anfang 2017 die Werkstätten in Frankreich dazu verpflichtet, Reparaturen an Fahrzeugen mit gebrauchten Autoteilen anzubieten. Das hat zur Folge, dass der Verbraucher mehr Einsparmöglichkeiten bekommt und dass die Wiederverwertung von funktionsfähigen Gebrauchteile durch den Autoverwerter angeboten werden darf. 

Diese Entscheidung ist ein reine französische Sache und ist nicht auf EU-Erlassen zurückzuführen. 

Jedoch ist fest damit zu rechnen, dass sich eine Entwicklung auf europäischer Ebene abzeichnen wird.

Anderes Land, andere Sitten

Autoverwerter in Dänemark benötigen z.B. eine Genehmigung von staatlicher Seite durch ein Umweltprogramm für Fahrzeuge. Von dieser Stelle wird eine Abwrackprämie gezahlt, wenn das Fahrzeug bei einem autorisierten Autoverwertungshof abgegeben wird. 

Die gesamte Autoverwertungsbranche wird immer mehr digitalisiert und internationalisiert. Es soll möglich sein einen großen Bestand an Fahrzeugteile zu schaffen, die auf einfache Weise schnell gekauft und geliefert werden können. Die nächsten Jahre werden es zeigen – während Europa und auch der Rest der Welt mit Spannung auf die weitere Entwicklung schaut.

Autoverwertung, Ersatzteile, Entsorgung und Schrott

Jetzt clever verschrotten lassen

 Wenn das alte Auto nicht mehr funktioniert, oder einfach zu Geld gemacht werden möchte, gibt es nur eine Möglichkeit, die Verschrottung. Doch auch bei der Verschrottung sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Hierbei geht es in erster Linie darum, mit dem Kunden eins zu werden. Was bedeutet, dass faire Preise bezahlt werden und auch noch der Verschrotter auf seine Kosten kommt. Verschrottung ist heute nicht mehr schwer. Selbst wenn das Auto nicht mehr fahren sollte, kann dies vom Verschrottungsdienst abgeholt werden. Es spielt auch keine Rolle, welchem Fahrzeugtyp das Auto angehört.

Weiterlesen „Autoverwertung, Ersatzteile, Entsorgung und Schrott“

Alles wissenswerte über den Paypal-Gründer Peter Thiel

Paypal ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, die praktische Bezahlhilfe hat das Online-Einkaufen revolutioniert und auch dem Laien vertrauen in Sachen Online-Bezahlen gegeben, denn Paypal gilt nicht umsonst als eine der sichersten Zahlungsmethoden. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf den Erfinder von Paypal.

Peter Thiel, der Paypal-Gründer

Peter Andreas Thiel hat zusammen mit Max Levchin und Elon Musk das Paypal-Unternehmen gegründet und war einer der ersten Investoren von Facebook, generell gilt der Milliardär als Unterstützer von ungewöhnlichen und teils auch verrückten Ideen. Doch der Erfolg spricht für Thiel. Neben der Investition in Facebook gilt die Gründung des Online-Bezahldienstes zusammen mit Elon Musk als sein größter Erfolg. Der deutschstämmige Entrepreneur Peter Thiel hat seine deutschen Wurzeln von seinem Vater gerbt, dieser wanderte mit seinem einjährigen Sohn in die Staaten aus. Er war schon damals innovativ. Lesen sie mehr über innovative ideen und technik hier. Zu damaligen Start-Up Unternehmen-Paypal kam Thiel bereits 1998 und wurde, nach seiner Investition in das junge Unternehmen zum CEO des Unternehmens und brachte es auf Erfolgskurs und unterstützt bis heute zahlreiche weitere Unternehmen und Projekte. So auch die Forschung von Google zum „ewigen Leben“.

Peter Thiel und Donald Trump

Doch obwohl der deutschstämmige Entrepreneur so erfolgreich ist, gilt er im Silicon Valley als Außenseiter, eine Stellung, die ihm jedoch zu gefallen scheint. Besonders seine Fürsprache zu Donald Trump und die Unterstützung bei dessen Wahlkampf machen ihn bei den ansonsten gegen Trump eingestellten Konzernriesen wie Google und Microsoft unbeliebt. Und auch nach dem Wahlsieg von Trump bleibt Peter Thiel politisch auf der Seite des US-Präsidenten und berät diesen sogar.

Sommer Spaß und Party

Sommer ist Festivalzeit!

Der Sommer ist die tollste Jahreszeit: Sonnenschein, ausgelassene Party Stimmung, für Schüler und Studenten die Zeit der langen Ferien, Urlaub, Wohlfühlen und gut drauf sein. Das Barometer steigt, die Stimmung ebenfalls, die Tage werden länger und so auch die Partynächte.

Tanzen und mit Red Cups spielen

Eine der besten Sommer Facts ist zweifelsohne, dass die Festival Saison in den warmen Monaten wieder so richtig im Gange ist. Für jeden Musikfan und Partybegeisterten gibt es das richtige Festival, für jeden Geschmack ist etwas im Angebot. Mehrtägige Festivals sind das absolute Highlight im Sommer – tolle Bands, gute Stimmung, partywütige Menschenmengen und Sonne. Weiterlesen „Sommer Spaß und Party“